Nitrox Sport Diver

Kursbeschreibung

Fast jeder Taucher kennt die Vorteile von Nitrox: Längere Nullzeiten, geringere Stickstoffaufsättigung des Körpers gegenüber gleichlangen Tauchgängen mit Luft und die geringere Erschöpfung insbesondere beim No-Limit-Tauchen am Urlaubsort sind positive Aspekte der Nutzung von Nitrox. Viele Tauchbasen weltweit bieten die Standardgemische Nitrox 32 und Nitrox 36 sogar zum gleichen Preis wie Luft an.

Nitrox Sport ist für den Taucher konzipiert, der in der Lage sein möchte, mit Standardgemischen sicher tauchen zu können, seine Tiefen- und Zeitgrenzen zu kennen und grundlegende Verfahren beim Nitroxtauchen und der Gasanalyse zu verstehen.
Kursdauer und -inhalte sind so ausgelegt, dass der Schein auch am Urlaubsort problemlos binnen eines Tages erworben werden kann.

Der Nitrox Sport Kurs ist weder Voraussetzung für den Tec Nitrox Kurs noch kann er als Grundlage zu weiterführenden Kursen im technischen Tauchen innerhalb der ETDO anerkannt werden. Er richtet sich allein an Sporttaucher, die sich die Vorteile von Nitrox bei ganz normalen Tauchgängen nicht entgehen lassen möchten.

Inhalte der Theorie

Vor- und Nachteile von Nitrox
Tauchphysik
Berechnung des PO2
Berechnung der MOD
ZNS-Toxität und Toxitätsberechnung
Nutzung von Tauchtabellen
Schriftliche Prüfung

Inhalte der Praxis

Selbständige Gasanalyse
1 Tauchgang (optional)

Voraussetzungen

Mindestalter 16 Jahre
OWD oder Äquivalent
10 geloggte Tauchgänge
Gültige Tauchsportuntersuchung
(bis 40 Jahre max. 2 Jahre alt, ab 40 Jahre max. 1 Jahr alt.)

Kursdauer

Theorie: ca. 2 Stunden
Praxis: 1 - 2 Tauchgänge (optional)

Ausbilder

Zur Liste der Ausbilder
 

European Technical Dive Organization